Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen
§ 1 Allgemeines

(1) Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge, Lieferungen und sonstigen
Leistungen von I.MI.Ko. Love and Spirit Cosmetics in Kirchzarten, nachstehend als „Verkäufer“
bezeichnet) und betreffen den Onlineshop:
http://www.imiko.eu
und alle zur Domain gehörenden SubDomains (nachstehend als „Onlineshop“ bezeichnet).
Weitere Informationen über den Verkäufer finden Sie im Impressum.

(2) Von diesen Geschäftsbedingungen abweichende Bedingungen des Kunden wird widersprochen.
Sie werden nur anerkannt, wenn der Verkäufer dies schriftlich bestätigt hat. Individuelle Abreden
zwischen dem Verkäufer und den Kunden haben stets Vorrang.

§ 2 Vertragsinhalte, Vertragsschluss, Widerrufsbelehrung, Kostentragung

(1) Der Verkäufer bietet den Kunden im Onlineshop http://www.imiko.eu neue Waren zum Kauf an. Die
wesentlichen Merkmale der Waren werden in den jeweiligen Artikelbeschreibungen des
Onlineshops dargestellt. Die Darstellungen der Waren im Onlineshop stellen noch kein
verbindliches Angebot des Verkäufers zum Abschluss eines Kaufvertrages, sondern einen
unverbindlichen Online-Katalog dar.

(2) Der Kunde gibt ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages dadurch ab, dass
er am Ende des Bestellprozesses auf den entsprechenden Button klickt. Der Eingang der Bestellung
wird dem Kunden dann unmittelbar per E-Mail bestätigt. Die verbindliche Annahmeerklärung zum
Abschluss des Kaufvertrages gibt der Verkäufer jedoch erst durch eine gesonderte E-Mail-
Bestätigung ab. Dadurch kommt ein Kaufvertrag zustande. Unberührt bleibt das Recht des
Verkäufers, einen Vertragsschluss abzulehnen. Die Annahme oder Ablehnung des Angebots des
Kunden erfolgen innerhalb einer Frist von maximal 5 Tagen. Wenn der Kunde als Zahlungsart
PayPal gewählt hat, so kommt der Vertrag, abweichend von vorstehenden Bestimmungen, in jedem
Fall zum Zeitpunkt der Bestätigung der Zahlungsanweisung beim Zahlungsdiensteanbieter
zustande.

(3) Der Kunde hat außerdem die Möglichkeit, telefonisch oder per E-Mail, Fax oder Brief beim
Verkäufer wegen eines bestimmten Artikels anzufragen. Nach Erhalt einer solchen Anfrage
unterbreitet der Verkäufer dem Kunden ein entsprechendes verbindliches Angebot per E-Mail, Brief
oder Fax. Ein Vertrag kommt erst dann zustande, wenn der Kunde dieses Angebot durch
entsprechende Erklärung annimmt.

(4) Der Vertragstext wird im Onlineshop des Verkäufers gespeichert und die Bestelldaten werden
Ihnen per E-Mail zugesandt. Vergangene Bestellungen können Sie in Ihrem Kundenkonto abrufen.

(5) Die Übermittlung der Informationen zum Vertrag erfolgt per E-Mail. Der Kunde stellt deshalb
sicher, dass die von ihm bei der Bestellung angegebene E-Mail-Adresse funktionsfähig ist und er
die E-Mails des Anbieters von der Domain najoba.de empfangen kann und der Zugang nicht durch
Spamfilter eingeschränkt oder verhindert wird.
(6) Für Herstellerangaben übernimmt der Verkäufer keine Haftung. Der Verkäufer achtet auf
größtmögliche Sorgfalt bei der Erstellung aller Angaben im Onlineshop. Trotzdem bleiben
Druckfehler, Irrtümer, Preisänderungen oder Produktänderungen vorbehalten und berechtigen den
Verkäufer zu Anfechtung des Vertrags.

(7) Nachfolgend erhalten Sie eine Belehrung über die Voraussetzungen und Folgen des gesetzlichen
Widerrufsrechts bei Versandbestellungen:
Widerrufsbelehrung
Widerrufsrecht
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform
(z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - auch durch
Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform,
jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung
gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung
unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB
sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3
EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der
Sache. Der Widerruf ist zu richten an:
I.MI.Ko
Sophia Elmlinger
Am Rainhof 68
79199 Kirchzarten
Telefon: 07661-9690076
E-Mail: info@imiko.eu
Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen
zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die
empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur
in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns
insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen
müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen
Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der
Funktionsweise hinausgeht. Unter "Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise" versteht
man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und
üblich ist.
Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Kosten und Gefahr zurückzusenden. Nicht
paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von
Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der
Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.
– Ende der Widerrufsbelehrung –

(8) Kostentragungsvereinbarung bei Ausübung des Widerrufsrechts. Wir tragen sämtliche Kosten
im Prozess Ihrer Rückgabe.





§ 3 Preise, Versandkosten, Zahlung

(1) Bei Bestellungen über den Onlineshop gelten die dort angegebenen Preise. Sämtliche Preise sind
Endpreise und beinhalten alle Preisbestandteile und die gesetzliche Umsatzsteuer.

(2) Eine Rückerstattung der MwSt findet auch bei Bestellungen aus einem EU-Drittstaat nicht statt.

(3) Der Verkäufer liefert nur im Versandweg. Eine Selbstabholung der Waren ist nicht möglich. Zu
den angegebenen Warenpreisen kommen noch Verpackungs- und Versandkosten hinzu.

(4) Die Zahlung erfolgt per Kreditkarte, Elektronischem Lastschriftverfahren, PayPal Express oder
per Rechnung. Der Verkäufer behält sich einen Ausschluss bestimmter Zahlungsarten gegenüber
dem Kunden vor, insbesondere bei Erstbestellungen oder unklarer Bonität des Kunden.
Bei Zahlungen per Kreditkarte erfolgt die Belastung des Kontos zu dem Zeitpunkt, zu dem der
Verkäufer die Bestellung des Kunden annimmt.
Bei Zahlungen an I.MI.Ko mit SEPA-Lastschrift erfolgen, wird die COR1-Variante mit einer
verkürzten Vorlauffrist von einem Tag genutzt.
PayPal ist ein Angebot von PayPal (Europe) S.à.r.l. et Cie, S.C.A. Wenn der Kunde die Zahlungsart
PayPal Express wählt, erklärt er sich mit den Nutzungs- und Datenschutzbedingungen von PayPal
einverstanden. Der Kunde muss grundsätzlich bei PayPal registriert sein bzw. sich erst registrieren
und mit seinen Zugangsdaten legitimieren. Der Kunde ermächtigt den Verkäufer, fällige Zahlungen
direkt vom PayPal-Konto des Kunden einzuziehen. Der Kunde kann diese Ermächtigung jederzeit
gegenüber dem Verkäufer in Textform widerrufen.
Ein Anspruch auf Rechnungskauf besteht nicht. Voraussetzung für den Rechnungskauf ist
ausreichende Bonität. Zahlungen auf Rechnung sind innerhalb von 14 Kalendertagen nach Erhalt
der Ware unter Angabe des Verwendungszwecks zu leisten. Erfolgt die Zahlung nicht innerhalb von
14 Kalendertagen nach Eingang der Ware, so gerät der Kunde in Verzug.

(5) Kommt ein Kunde mit seinen Zahlungsverpflichtungen in Verzug, so kann der Verkäufer
Schadensersatz nach den gesetzlichen Bestimmungen verlangen und / oder vom Vertrag
zurücktreten und die Herausgabe der Ware verlangen.

(6) Der Verkäufer stellt dem Kunden stets eine Rechnung aus, die ihm in Textform (z.B. per E-Mail)
zugeht.

§ 4 Lieferung, Gefahrübergang, Rücksendung

(1) Die bestellten Waren werden, sofern vertraglich nicht abweichend vereinbart, an die vom
Kunden bei der Bestellung angegebene Lieferadresse in Deutschland geliefert. Die Lieferung
erfolgt aus dem Lager des Verkäufers.

(2) Die Verfügbarkeit der einzelnen Waren ist in den Artikelbeschreibungen angegeben.

(3) Der Verkäufer behält sich vor, eine Teillieferung vorzunehmen, sofern dies für eine zügige
Abwicklung vorteilhaft erscheint und die Teillieferung für den Kunden nicht ausnahmsweise
unzumutbar ist. Durch Teillieferungen entstehende Mehrkosten werden dem Kunden nicht in
Rechnung gestellt.

(4) Jede Lieferung erfolgt unter dem Vorbehalt, dass der Verkäufer von seinen Lieferanten
rechtzeitig ausreichend beliefert wird. Der Verkäufer behält sich vor, sich von der Verpflichtung zur
Erfüllung des Vertrages zu lösen, wenn die Ware durch einen Lieferanten zum Tag der Auslieferung
anzuliefern ist und die Anlieferung ganz oder teilweise unterbleibt. Dieser
Selbstbelieferungsvorbehalt gilt nur dann, wenn der Verkäufer das Ausbleiben der Anlieferung nicht
zu vertreten hat. Der Verkäufer hat das Ausbleiben der Leistung nicht zu vertreten, soweit
rechtzeitig mit dem Zulieferer ein kongruentes Deckungsgeschäft zur Erfüllung der
Vertragspflichten abgeschlossen wurde. Wird die Ware nicht geliefert, so wird der Verkäufer den
Kunden unverzüglich über diesen Umstand informieren und einen bereits gezahlten Kaufpreis
sowie Versandkosten erstatten.

(5) Die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der Ware geht mit
der Übergabe auf den Kunden über.
Ist der Kunde Unternehmer, so geht beim Versendungskauf die Gefahr des zufälligen Untergangs
und der zufälligen Verschlechterung der Ware sowie die Verzögerungsgefahr bereits mit
Auslieferung der Ware an den Spediteur, den Frachtführer oder die sonst zur Ausführung der
Versendung bestimmte Person über.

§ 5 Transportschäden

Werden Waren mit offensichtlichen Transportschäden angeliefert, so wird der Kunde gebeten,
solche Fehler möglichst sofort beim Zusteller zu reklamieren und nehmen unverzüglich Kontakt zu
uns aufzunehmen. Die Versäumung einer Reklamation oder Kontaktaufnahme hat für die
gesetzlichen Ansprüche des Kunden und deren Durchsetzung, insbesondere Gewährleistungsrechten
keinerlei Konsequenzen. Sie helfen dem Verkäufer aber, seine eigenen Ansprüche gegenüber dem
Frachtführer bzw. der Transportversicherung geltend machen zu können.

§ 6 Eigentumsvorbehalt

Die gelieferten Waren bleiben bis zur Erfüllung aller Forderungen aus dem Vertrag im Eigentum des
Verkäufers; im Fall, dass der Kunde eine juristische Person des öffentlichen Rechts, ein öffentlich-
rechtliches Sondervermögen oder ein Unternehmer in Ausübung seiner gewerblichen oder
selbständigen beruflichen Tätigkeit ist, auch darüber hinaus aus der laufenden Geschäftsbeziehung
bis zum Ausgleich aller Forderungen, die dem Verkäufer im Zusammenhang mit dem Vertrag
zustehen.

§ 7 Zurückbehaltungsrecht

Zur Ausübung eines Zurückbehaltungsrechts ist der Kunde nur insoweit befugt, als sein
Gegenanspruch auf demselben Vertragsverhältnis beruht.








§ 8 Haftung für Sach- und Rechtsmängel

(1) Soweit Mängel an der gelieferten Ware vorliegen, stehen dem Kunden nach Maßgabe der
folgenden Bestimmungen die gesetzlichen Gewährleistungsrechte zu.

(2) Schäden, die durch unsachgemäße Handlungen des Kunden bei Benutzung oder Lagerung der
Ware hervorgerufen werden, begründen keinen Gewährleistungsanspruch gegen den Verkäufer.
Hinweise zur ordnungsgemäßen Behandlung kann der Kunde den Herstellerbeschreibungen
entnehmen.

(3) Mängel sind vom Kunden innerhalb einer Gewährleistungsfrist von zwei Jahren bei neuen
Sachen bzw. von einem Jahr bei gebrauchten Sachen gegenüber dem Verkäufer zu rügen. Die
vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht, soweit der Verkäufer einen Mangel arglistig
verschwiegen oder eine Garantie für die Beschaffenheit der Ware übernommen hat. Die
vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten auch nicht für Schadensersatzansprüche des Kunden,
die auf Ersatz eines Köper- oder Gesundheitsschadens wegen eines vom Verkäufer zu vertretenden
Mangels gerichtet oder die auf vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden des Verkäufers oder
seiner Erfüllungsgehilfen gestützt sind.
Die vorstehenden Verkürzungen gelten auch nicht, soweit der Verkäufer einen Mangel arglistig
verschwiegen oder eine Garantie für die Beschaffenheit der Ware übernommen hat, und nicht für
Schadensersatzansprüche des Kunden, die auf Ersatz eines Körper- oder Gesundheitsschadens
wegen eines vom Verkäufer zu vertretenden Mangels gerichtet oder die auf vorsätzliches oder grob
fahrlässiges Verschulden des Verkäufers oder seiner Erfüllungsgehilfen gestützt sind.

(4) Liegen Mängel vor und wurden diese rechtzeitig geltend gemacht, ist der Verkäufer zur
Nacherfüllung berechtigt. Schlägt die Nacherfüllung fehl, ist der Kunde berechtigt, den Kaufpreis
zu mindern oder vom Vertrag zurückzutreten. Im Übrigen gelten die gesetzlichen Bestimmungen.

§ 9 Haftungsbegrenzung

(1) Der Verkäufer haftet für die fahrlässige oder vorsätzliche Verletzung von wesentlichen Pflichten
(Pflichten, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet) sowie für die Verletzung
von Kardinalpflichten (Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages
überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Kunde regelmäßig vertraut), jedoch jeweils
nur für den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden. Für die leicht fahrlässige Verletzung
anderer als der vorstehenden Pflichten haftet der Verkäufer nicht.

(2) Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt. Die Haftungsbeschränkungen
des vorstehenden Absatzes gelten nicht bei der Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit, für
einen Mangel nach Übernahme einer Garantie für die Beschaffenheit des Produktes und bei arglistig
verschwiegenen Mängeln.

(3) Ist die Haftung des Verkäufers ausgeschlossen oder beschränkt, so gilt dies ebenfalls für die
persönliche Haftung seiner Angestellten, Vertreter und Erfüllungsgehilfen.




§ 10 Datenschutzerklärung

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Website. Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist für uns sehr
wichtig. Nachstehend informieren wir Sie ausführlich über den Umgang mit Ihren Daten.

1. Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten

Sie können unsere Seite besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Wir speichern - auch
wenn der Besuch ggf. über Newsletterlinks erfolgt – lediglich Zugriffsdaten ohne Personenbezug
wie z.B.
•den Namen Ihres Internet Service Providers
•die Seite, von der aus Sie uns besuchen
•den Namen der angeforderten Datei

Diese Daten werden ausschließlich zur Verbesserung unseres Angebotes ausgewertet und erlauben
keinen Rückschluss auf Ihre Person. Wir erheben, speichern und verarbeiten Ihre Daten für die
Bestellabwicklung Ihres Kaufs und eventuelle spätere Gewährleistungsabwicklung sowie für
Werbezwecke. Personenbezogene Daten werden erhoben, wenn Sie uns diese im Rahmen Ihrer
Warenbestellung oder bei Eröffnung eines Kundenkontos oder bei der Registrierung zum
Newsletter freiwillig mitteilen.
Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt von uns an im Rahmen der Ausführung des
Auftrags eingesetzte Dienstleister (Transporteur, Logistiker, Kundenservice, Zahlungsdienstleister,
Banken).

2. Auskunftsrecht

Nach dem Bundesdatenschutzgesetz haben Sie ein Recht auf unentgeltliche Auskünfte über Ihre
gespeicherten Daten sowie ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten.

3. E-Mail-Werbung

Wenn Sie sich gesondert zum Newsletter angemeldet haben, wird Ihre E-Mail-Adresse für eigene
Werbezwecke genutzt, bis Sie sich vom Newsletter abmelden. Die Abmeldung ist jederzeit möglich,
ohne dass Ihnen hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.

4. Einsatz von Cookies

Um den Besuch unserer Website attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu
ermöglichen, verwenden wir auf verschiedenen Seiten sogenannte Cookies. Hierbei handelt es sich
um kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Einige der von uns verwendeten Cookies werden nach dem Ende der Browser-Sitzung, also nach Schließen Ihres Browsers, wieder gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Datenträger, um Ihnen eine bequeme Bedienung am Endgerät zu ermöglichen und uns oder unseren Partnerunternehmen eine Erkennung Ihres Browser beim nächsten Besuch möglich zu machen (persistente Cookies).
Persistente Cookies kommen auch zum Einsatz um die Qualität der Werbeanzeigen von Najoba
auch auf den Websites von Drittanbietern zu optimieren. Ziel dieses Einsatzes von persistenten
Cookies ist es, Ihnen nur solche Werbungen zu präsentieren, die Ihren Interessen entsprechen
könnten.
Sie können Ihren Browser auch so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert
werden und einzeln über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte
Fälle oder generell ausschließen. Bei der Nichtannahme von Cookies kann die Funktionalität
unserer Webseite jedoch eventuell eingeschränkt sein

5. Datensicherheit

Ihre Zahlungsdaten werden im Bestellprozess verschlüsselt über das Internet übertragen. Wir
sichern unsere Website und sonstigen Systeme durch technische und organisatorische Maßnahmen
gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung und Verbreitung Ihrer Daten durch unbefugte
Personen. Sie sollten Ihre Zugangsinformationen stets vertraulich behandeln und das
Browserfenster schließen, wenn Sie die Kommunikation mit uns beendet haben, insbesondere wenn
Sie den Computer gemeinsam mit anderen nutzen.

6. Ansprechpartner für Datenschutz

Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogener Daten, bei
Auskünften, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten sowie Widerruf erteilter
Einwilligungen wenden Sie sich bitte über unser Supportformular oder per E-Mail an uns:
http://www.imiko.eu

7. Bonitätsprüfung und Scoring

Um Ihnen die bestmöglichen Optionen für die Wahl der Zahlungsart anbieten zu können, müssen
wir Sie und uns vor Missbrauch schützen. Zur Wahrung dieser Interessen, holen eine
Bonitätsauskunft auf Basis mathematisch statistischer Verfahren ein. Die Bonitätsauskunft kann
Wahrscheinlichkeitswerte (Score-Werte) beinhalten, die auf Basis wissenschaftlich anerkannter
mathematisch-statistischer Verfahren berechnet werden und in deren Berechnung unter anderem
Anschriftendaten einfließen. Wir verwenden die erhaltenen Informationen über die statistische
Wahrscheinlichkeit eines Zahlungsausfalls ("Wahrscheinlichkeitswert") für eine abgewogene
Entscheidung über die Ihnen einzuräumenden Zahlungsoptionen.
Sofern Sie mit der oder den Ihnen aufgrund dieses automatisierten Verfahrens angebotenen
Zahlart(en) nicht einverstanden sind, können Sie dies uns schriftlich per Brief oder per E-Mail an
info@imiko.eu mitteilen.

8. Webtracking-Tools

Econda

Zur bedarfsgerechten Gestaltung sowie zur Optimierung dieser Webseite werden durch Lösungen
und Technologien der econda GmbH, Eisenlohrstr. 43, 76135 Karlsruhe anonymisierte Daten erfasst
und gespeichert sowie aus diesen Daten Nutzungsprofile unter der Verwendung von Pseudonymen
erstellt. Zu diesem Zweck können Cookies eingesetzt werden, die die Wiedererkennung eines
Browsers ermöglichen. Nutzungsprofile werden jedoch ohne ausdrückliche Zustimmung des
Besuchers nicht mit Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt. Insbesondere
werden IP-Adressen unmittelbar nach Eingang unkenntlich gemacht, womit eine Zuordnung von
Nutzungsprofilen zu IP-Adressen nicht möglich ist.

Webanalyse mit Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“).
Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert
werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den
Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen
Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der
IPAnonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von
Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den
Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an
einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser
Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten,um
Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung
und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu
erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird
nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies
durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch
darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website
vollumfänglich werden nutzen können.
Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der
Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten
durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin
herunterladen und installieren:
https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Außerdem haben wir Einstellungen vorgenommen, wonach Google Analytics den letzten Teil der
IP-Adressen der Besucher unserer Website löscht. Damit kommen wir auch hier nicht in den Besitz
von Daten, die für uns Rückschlüsse auf Ihre Person zulassen.

9. Social Plugins

Facebook

Diese Webseite nutzt Elemente des sozialen Netzwerks facebook (facebook Inc., 1601 S. California
Ave, Palo Alto, CA 94304, USA), http://www.facebook.com, die als Plugins eingebunden sind. Die
Plugins erkennen Sie an folgenden Logos und Symbolen:
http://developers.facebook.com/docs/plugins/
Eine Erklärung des Like-Buttons (Gefällt-mir-Button) finden Sie hier:
http://developers.facebook.com/docs/reference/plugins/like/
Wenn eine Seite mit dem facebook-Plugin aufgerufen wird, wird eine Verbindung zu den facebook-
Servern hergestellt und es werden Daten an diese übermittelt. Sofern Sie facebook-Nutzer sind und
sich dort eingeloggt haben, können Sie über die Nutzung der Plugins Ihr facebook-Profil mit
unseren Webseiten verknüpfen, beispielsweise durch anklicken des Like-Buttons. Im eingeloggten
Zustand ist eine unmittelbare Zuordnung der Daten zum facebook-Profil möglich. Möchten Sie eine
Zuordnung des Webseitenbesuchs zu Ihrem facebook-Profil vermeiden, so dürfen Sie zum
Zeitpunkt des Webseitenbesuchs nicht bei facebook eingeloggt sein.
Über die von Ihnen an facebook übermittelten Daten und deren Nutzung haben wir keine Kenntnis.

Die Datenschutzerklärung von Facebook können Sie hier einsehen:
http://de-de.facebook.com/policy.php
Google+
Diese Webseite nutzt Elemente des sozialen Netzwerks Google+,
http://www.google.com/intl/de_ALL/+/learnmore/
, die als Plugins eingebunden sind. Erkennbar
sind diese Plugins am „Google+“-Logo oder dem Kürzel„+ 1”. Sie werden nicht von uns, sondern
ausschließlich von der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043,
United States) betrieben.
Wenn eine Seite mit dem „Google+“-Plugin aufgerufen wird, wird eine Verbindung zu den Google-
Servern hergestellt und es werden Daten an diese übermittelt. Sofern Sie „Google+“-Nutzer sind
und sich dort eingeloggt haben, können Sie über die Nutzung der Plugins Ihr „Google+“-Profil mit
unseren Webseiten verknüpfen, beispielsweise durch anklicken des „+1“-Buttons. Im eingeloggten
Zustand ist eine unmittelbare Zuordnung der Daten zum „Google+“-Profil möglich. Möchten Sie
eine Zuordnung des Webseitenbesuchs zu Ihrem „Google+“-Profil vermeiden, so dürfen Sie zum
Zeitpunkt des Webseitenbesuchs nicht bei Google+ eingeloggt sein.
Über die von Ihnen an Google+ übermittelten Daten und deren Nutzung haben wir keine Kenntnis.
Die Datenschutzerklärung von Google+ können Sie hier lesen:
http://www.google.com/intl/de/
+/policy/+1button.html

10. Widerruf von Einwilligungen

Die nachstehende Einwilligung haben Sie ggf. ausdrücklich erteilt. Wir möchten Sie darauf
hinweisen, dass Sie Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen können.

Erlaubnis zur E-Mail-Werbung

Ich möchte regelmäßig interessante Angebote per E-Mail erhalten. Meine E-Mail-Adresse wird
nicht an fremde Dritte Unternehmen weitergegeben. Diese Einwilligung zur Speicherung und
Nutzung meiner E-Mail-Adresse für Werbezwecke kann ich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft
widerrufen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehe

§ 11 Anwendbares Recht, Gerichtsstand

(1) Die Geschäftsbeziehungen zwischen dem Verkäufer und den Kunden unterliegen dem Recht der
Bundesrepublik Deutschland. Bei Verbrauchern gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als nicht der
gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher
seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein
Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen
beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Die Geltung von UN-Kaufrecht ist ausgeschlossen.

(2) Die Vertragssprache ist Deutsch. Gerichtsstand ist am Sitz des Verkäufers, soweit der Kunde
Kaufmann ist. Dasselbe gilt, wenn ein Kunde keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland hat
oder der Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt
sind.


§ 12 Schlussbestimmungen

(1) Nebenabreden, Ergänzungen und Änderungen zu diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen
bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Textform. Per E-Mail übersandte Erklärungen und Rechnungen
gelten eine Woche nach Eingang auf dem E-Mail-Account des Kunden als zugegangen, auch wenn
sie nicht abgerufen wurden.

(2) Sollten einzelne Bestimmungen des Vertrages oder eine Bestimmung dieser Allgemeinen
Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, bleibt die Wirksamkeit der
übrigen Bestimmungen oder Teile solcher Bestimmungen des Vertrages und/oder der Allgemeinen
Geschäftsbedingungen unberührt. Anstelle der unwirksamen oder fehlenden Bestimmung tritt die
jeweilige gesetzliche Regelung.